Shortcuts (Teil 3)

by ikreidler

Alexander hatte einen überraschenden Traum: Gunther Buskies hatte ihm darin offenbart, dass er Mitglied der legendären Kultband Covert Romance System gewesen wäre. Leicht errötend, in diesem Gemütszustand zwischen ertappt, stolz und verschämt. Parallel hatte ich von Blumfeld geträumt, dreimal. Dass wir zusammen einen Auftritt im Berghain hatten; Andre war da, selbstverständlich (Ostgut, nicht Rattay; wie im echten Leben ging es auch hier bei Blumfeld nur um Jochen Distelmeyer, und der stand während unseres Aufbaus gegenüber der Bühne beim Mischpult), Martin auch; als Keyboardständer wurde mir ein langer schmaler Tisch gereicht, ein Leichtgewicht, irgendwo zwischen Biergarten und Schulbank, allerdings entpuppte er sich als ungesehenes Keyboard mit einer abgewetzten Holztastatur, eingelassen in die flache Platte; Detlef nahm den seltsamen Minisynthesizer mit den noch seltsameren Anschlüssen in seine Obhut. Er fragte mich, wo die Panorama Bar sei. »Da, rechts; heute aber geschlossen,« antwortete ich, »wo wir hier stehen, das heisst Oben«. Oben war eine Etage über dem eigentlichen Berghain, auf der Höhe der Panorama Bar. Der zweite Traum drehte sich dann um irgendein Geschehen auf der gemeinsamen Kreidler-Blumfeld-Tournee, ich erinnere ihn als ziemlich gut, habe ihn allerdings komplett vergessen. Nach dem Aufwachen hatte ich Jochen direkt eine Email geschrieben, toller Text, leider habe ich auch den vergessen. Den das war der dritte Traum.

Alldieweil sich die Garnisonsstadt Düsseldorf in traumloses Schweigen hüllte.

Advertisements