Welt Record Day

by ikreidler

Hilferuf aus der Hansestadt: Plattensterben. Die Verkäufer brauchen unsere Unterstützung. Sofort. Wir sind natürlich dabei. 

Allerdings müsste unser Stück schon in 14 Tagen in der Presse sein. Hmm… 

Gelehrige Schüler von Kraftwerk die wir sind, fällt auch bei uns kein Überschuss an. Produktion Auf Halde kennen wir nicht. Outtakes werden verbrannt. Zumal wir bereits intensivst an die beiden kommenden Kreidler Alben denken.

Ein Überhangsstück taucht dann aber doch auf. Eine Miniatur aus der Festsaal Kreuzberg Session, »Team«, für das auf Tank kein Bedarf bestanden hatte.

Wir lassen den Song durch die Dropbox surren. Und das zaghafte Tuckern erwächst zu »Big Eden«. Einmal durch die Neve Eqs bei Lowswing, und raus damit.

Das Vinyl teilen wir mit alten Freunden, mit denen wir in den Endtagen der Bonner Republik ausgiebig durch Frankreich getourt waren, mit Bernd und Ronald Tarwater. Das Überleben der Schallplatte ist wieder einmal gesichert. Die Fachhändler werden auch am Einundzwanzigsten April Zweitausendundzwölf Punkt Elf ihre schweren Holzjalousien nach oben ziehen können.

Advertisements