Offenbachammainmai

by ikreidler

»Man, when was the last time, we played two concerts in a consecutive row?« Fragt Alex und ploppt im dunklen Spessart eine Korrekte Cola (aus Überzeugung) auf, dass unsere Trommelfelle wackeln. Letzten Oktober, Bochum auf Düsseldorf, aber: »Übermorgen gestern« – die bessere, weil müde Antwort.

Sonne lacht über Offenbach. Eine prächtige Konzerthalle, ein tolles Publikum. Wir variieren unsere Setliste leicht:

Zero / Cascade / Brass Cannon / Alphabet / Evil Love / Jaguar / New Earth / Nino / Modul / Kremlin Rules / (Encore:) Ballad of a thin man

Danach ins Robert Hacienda Johnson. Nina Kraviz verpassen. Immerhin. Und über den Rest schweige ich.

Frankfurt, jedenfalls und mit Verlaub, haben wir nicht vermisst.

Advertisements